Gemischter Chor Soltau

 

Der „Gemischte Chor Soltau“ wurde 1920 gegründet.  Die Zielsetzung war damals wie heute: Bei der Auseinandersetzung mit Chorliteratur aus allen Epochen, vom Lied bis zum Oratorium, gilt es einen Weg zu finden, dass alle, die mitsingen wollen, Freude dabei entwickeln können.  Zur Unterstützung einer fruchtbaren Chorarbeit soll auch ein gutes, geselliges Miteinander gepflegt werden. Es erging ihm so, wie wohl auch allen anderen Chören: immer wieder gab es Zeiten mit Nachwuchsmangel, aber auch Zeiten, in denen großer Zulauf zu verzeichnen war.  Nach 85 Jahren verließ der Chor den deutschen Sängerbund und schlüpfte mit seinem damaligen langjährigen Dirigenten Hartwig Wulfes unter das Dach der Heidekreis-Musikschule.  Ab März 2015 übernahm Friderike Kemlein die Leitung dieses Ensembles, dem Menschen aller Altersgruppen angehören, die mit Freude, Engagement und Ernsthaftigkeit ihre Stimme schulen und gemeinsam singend musizieren.  Mit IHRER Unterstützung wird sich der Chor verjüngen, denn Sie sind bei uns herzlich willkommen!

Probentermine sind dienstags, 20.00 Uhr im Johannes-Kemlein-Saal der Musikschule, Winsener Str. 32, 29614 Soltau.